• Stauden mit Leidenschaft und Begeisterung
  • Kostenloser Versand ab 100€
  • Stauden mit Leidenschaft und Begeisterung
  • Kostenloser Versand ab 100€

Iris von A bis Z


Iris

Die Gattung Iris, zu der eine Vielzahl von Arten gehört, ist eine beeindruckende und vielseitige Pflanzengruppe, die in vielen Gärten auf der ganzen Welt geschätzt wird. Diese Stauden, die oft als Schwertlilien bekannt sind, begeistern mit ihrer auffälligen Blütenpracht und ihrer Vielfalt in Form, Farbe und Größe. Iris-Arten sind für ihre charakteristischen Blüten mit sechs Blütenblättern bekannt, von denen drei aufrecht stehen und als "Stande" bezeichnet werden, während die anderen drei hängend sind und als "Falls" bezeichnet werden. Die Blüten können in einer breiten Palette von Farben erscheinen, darunter Blau, Violett, Gelb, Rosa, Weiß und sogar Bicolor-Kombinationen.

Iris Barbata-Elatior 'English Cottage'

Diese Sorte, botanisch als Iris x barbata-elatior 'English Cottage' bekannt, fasziniert mit ihrer außergewöhnlichen Schönheit und Vielseitigkeit. Im Zeitraum von Mai bis Juni blüht sie mit glatten, cremeweißen Blüten und überrascht im Herbst erneut mit einer weiteren Blühphase. Diese Sorte eignet sich besonders gut für Staudenbeete, Rabatten oder als Blickfang entlang von Gartenwegen. Der romantische Flair von 'English Cottage' harmoniert hervorragend mit anderen Gartenpflanzen und verleiht dem Garten eine malerische Atmosphäre. Für Blumenliebhaber, die sich den Sommer und seine Düfte ins Haus holen möchten, eignen sich die Blüten der Hohe Schwertlilie 'English Cottage' hervorragend für den Vasenschnitt.

Iris ensata 'Topas' Sumpf -Schwertlilie

Die markanten Blüten der Iris ensata 'Topas' zeichnen sich durch ihre beeindruckende Erscheinung aus. In einem hellrosa mit dunkler Aderung erheben sich die Blüten über das schmale, grasähnliche Laub. Die Blütenblätter haben eine elegante Form und verleihen der Pflanze eine einzigartige Präsenz. Die Blütezeit erstreckt sich in der Regel von Frühling bis Frühsommer und trägt zur lebendigen Farbvielfalt an feuchten Standorten bei. Die Sumpf-Schwertlilie fühlt sich am wohlsten in feuchten Böden, weshalb sie ideal für Teichufer, sumpfige Bereiche oder feuchte Gartenböden geeignet ist. Der Standort sollte sonnig bis halbschattig sein, um die beste Blütenpracht zu gewährleisten. Der Boden sollte gut durchlässig und gleichzeitig feucht sein, um den Ansprüchen der Pflanze gerecht zu werden.